Glossar J

Jagility

Jagility ist eine Abwandlung von Agility. Diesen "Sport" kann man überall ausführen. Es braucht nicht immer teure Geräte, auch im Wald oder in der Stadt kann man allerhand Hindernisse für seinen Hund nutzen. Hat man aber Agilityhindernisse zur Verfügung, kann man auch diese gebrauchen. Nur wird da die Röhre auch einmal zu einem Sprung, oder man lässt seinen Hund unter einer Stange durchkriechen.

Bei Jagility geht es in erster Linie um Führung nicht um Geschwindigkeit. Ziel für den Hund sollte auch hier der gemeinsame Jagderfolg sein. Der Hund lernt auf seinen Menschen zu achten und sich lenken zu lassen, um zur Beute zu gelangen. Zusammenarbeit die beiden Spass macht!

 

News

(03.07.2019 - 14:18)
Heute mal etwas Philosophisches.... Auszug aus dem Buch "Mut tut gut, Das Encouraging-Training" von Theo Schoenaker: (Kapitel 4, Erstrebenswerte...
(25.04.2019 - 16:29)
Bis die neue Regelung gesetzlich verankert ist, gilt immernoch das alte Gesetz über die obligatorischen Hundekurse im Kanton Zürich. (In Kürze: Nur für grosse...
(12.02.2019 - 21:36)
Nun ist es nach der Abstimmung mit 70 % Mehrheit klar: Nämlich, dass die obligatorischen Hundekurse NICHT abgeschafft werden! Es wäre spannend zu erfahren, ob...