Abschaffung Kurse im Kanton Zuerich

Der Kantonsrat entschied  in der zweiten Session im Mai, dass im Kanton Zürich auch die grossen Hunde  keine oblligatorischen Hundekurse mehr absolvieren MÜSSEN.

Hier der Link zum passenden Artikel auf 20minuten:

Hundekurse abgeschafft/20 Minuten

Wie wurde evaluiert? Wer sich die Zeit nehmen möchte, kann hier  alles nachlesen: 

(spannend zu lesen ist z.B., dass im Kanton Zürich doch etwa 20 % der Hundehalter seit den Kursen mit ihren Hunden unterwegs mehr tun, als bloss Freilauf zu gewähren und Hunde untereinander "spielen" zu lassen...)

Bis zum Inkrafttreten des Gesetzes müssen die Kurse aber absolviert werden. Ab wann das geänderte Gesetz in Kraft tritt ist noch nicht bekannt. Im Moment laufen alle Kurse weiter wie bisher. Wir melden uns, sobald wir diese Informationen von der Veterinäramtsstelle in Zürich haben!

Einige Gedanken dazu:

Es wird also wieder einfacher, sich auch einen grossen Hund anzuschaffen, aus welchen Gründen auch immer. Z.B. Weil er gefällt, weil ein Hund doch zu einer Familie gehört, weil man immer schon einen wollte, weil man dann nicht mehr alleine ist, weil er einem beschützen soll u.s.w. Was hat aber der Hund davon? 

In der heutigen westlichen Gesellschaft ist es oft so, dass der Mensch sich etwas anschafft um es zu konsumieren. Leider zählen immer mehr auch Hunde dazu. Daraus resultiert eine falsche Rassenwahl, Hunde, die tagelang alleine bleiben müssen, weil die Halter arbeiten, kleine Hunde, die nicht erzogen werden, weil sie nicht ernst genommen werden, Hunde werden aus Mitleid aus dem Tierschutz übernommen und man ist sich nicht bewusst, dass diese Hunde ganz andere Anforderungen an den Menschen stellen u.s.w.

Sofa-wolf wünscht sich, dass Menschen mit Hunden - und zwar egal ob gross oder klein! - diese trotzdem entsprechend erziehen, fördern und sich um die Bedürfnisse ihres vierbeinigen Partners kümmern. 

Es ist immer eine grosse Aufgabe, die Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen. Egal ob es ein Kind ist oder ein Tier: Es erfordert viel Wissen und die Bereitschaft sich auf das Wesen ganz einzulassen. Mit der Abschaffung der Kurse werden die 2-Beiner gesetzlich aus der Pflicht zum Lernen genommen. Es geht bei weitem nicht nur um die Beissvorfälle....Bleibt zu hoffen, dass zukünftigen Hundehalter sich dennoch informieren und lernen möchten, wie sie mit ihrem Hund umgehen sollen und was ihr Tier alles braucht. Am besten schon vor der Anschaffung.

Hundehalter, die sich dennoch schulen lassen möchten sei das neue Nationale Hundehalter Brevet NHB empfohlen. Hier der Link zur Website:

Nationales Hundehalter Brevet

empfohlene Trainer für das NHB:

News

(22.07.2018 - 14:27)
Boxer, Dackel, Deutscher Schäferhund und Pudel waren es früher, heute sind Border Collie,  Golden Retriever, Australien Shepherd und Mops die gängigsten...
(28.06.2018 - 21:46)
28. Juni 2017 Neuste Informationen bezüglich der obligatorischen Kurse im Kanton Zürich vom Veterinäramt: "Nachdem der Kantonsrat Zürich am 28. Mai 2018...
(29.05.2018 - 08:48)
Der Kantonsrat entschied  in der zweiten Session im Mai, dass im Kanton Zürich auch die grossen Hunde  keine oblligatorischen Hundekurse mehr...
(06.03.2018 - 22:10)
Liebe Hundefreunde Lernen hört nie auf! Das gilt für Menschen ebenso wie für Hunde. Warum also nicht einmal ein mehrtägiges Seminar besuchen? Egal wie alt dein...
(24.01.2018 - 18:33)
(15.01.2018 - 15:58)
Der Zürcher Kantonsrat möchte die obligatorischen Hundekurse abschaffen. Noch ist es nicht gesetzlich verankert, aber vermutlich wird das so kommen, da sich...
(13.10.2017 - 19:28)
(13.07.2017 - 21:19)
Jan Nijboer, Entwickler der Natural Dogmanship(R) Sichtweise des Hundes und einer unserer Ausbilder, spricht hier über sich und einige Kernpunkte beim Hunde...
(06.03.2017 - 20:22)
Noch nie gab es einen solchen Hipe um Hunde. Noch nie so zahlreiche Hundebücher, Accessoires, verschiedene Erziehungsmethoden und auch Fernsehsendungen rund...
(11.01.2017 - 14:15)
"Man kann nicht nicht kommunizieren, denn jede Kommunikation (nicht nur mit Worten) ist Verhalten und genauso wie man sich nicht nicht verhalten kann, kann...