Sachkundenachweis Praxiskurs mit dem Plus

Nach meiner Erfahrung kann eine echte "Sachkunde" hauptsächlich 1:1 vermittelt werden. Meine Empfehlung ist es deshalb,

den Kurs innerhalb von Privatstunden zu absolvieren und nebst dem obligatorischen Programmm noch viele weit reichende Erziehungstipps, Beschäftigungsideen und Allgemeines über den eigenen Hund zu lernen. Da Neuhundehalter und Hundhalter mit neuem Hund diesen Kurs absolvieren müssen, kann auf diese Art jeder in seinem Ausbildungsstand berücksichtigt werden.

Für die einen Hunde ist es schwierig in einer Gruppe neues zu lernen, für Begegnungen mit anderen Artgenossen und weiteren Ablenkungsreizen kann man das Trainingsgelände wechseln. So gehen wir z.B. nicht nur auf den Hundeplatz sondern auch in ein "Spaziergelände", evtl. Nähe des Wohnortes sowie in die Stadt oder auf Bahnhöfe etc., eben dorthin, wo man sich mit seinem Hund bewegt.

Einige unserer Kunden haben den Sachkundeausweis innerhalb Privatstunden erlangt und diese würden es weiterempfehlen. Wir arbeiten mit dem Futterbeutel (>Glossar, Preydummy), welchen die Hunde lieben und mit dessen Hilfe man tolle und für den Hund logische Beschäftigungen bieten kann.

Es ist zwar etwas teuer als der Gruppenkurs, aber es lohnt sich auf jeden Fall! Ich freue mich, dich mit deinem Hund kennen zu lernen.

Mehr unter > Sachkundenachweis

News

(25.04.2019 - 16:29)
Bis die neue Regelung gesetzlich verankert ist, gilt immernoch das alte Gesetz über die obligatorischen Hundekurse im Kanton Zürich. (In Kürze: Nur für grosse...
(12.02.2019 - 21:36)
Nun ist es nach der Abstimmung mit 70 % Mehrheit klar: Nämlich, dass die obligatorischen Hundekurse NICHT abgeschafft werden! Es wäre spannend zu erfahren, ob...
(17.01.2019 - 18:23)
Am 10. Februar 2019 wird im Kanton Zürich über die Abschaffung des Hundekurs-Obliatoriums abgestimmt. "Statistisch gesehen hätten sich die Beissvorfälle nicht...
(22.12.2018 - 14:15)
Weihnachtsferien, Zeit sich im Internet etwas umzusehen. Einen Link zu einigen herzerwärmenden, erstaunlichen und wunderschönen Hundefotos findest du...
(22.07.2018 - 14:27)
Boxer, Dackel, Deutscher Schäferhund und Pudel waren es früher, heute sind Border Collie,  Golden Retriever, Australien Shepherd und Mops die gängigsten...
(28.06.2018 - 21:46)
28. Juni 2017 Neuste Informationen bezüglich der obligatorischen Kurse im Kanton Zürich vom Veterinäramt: "Nachdem der Kantonsrat Zürich am 28. Mai 2018...
(29.05.2018 - 08:48)
Der Kantonsrat entschied  in der zweiten Session im Mai, dass im Kanton Zürich auch die grossen Hunde  keine oblligatorischen Hundekurse mehr...
(06.03.2018 - 22:10)
Liebe Hundefreunde Lernen hört nie auf! Das gilt für Menschen ebenso wie für Hunde. Warum also nicht einmal ein mehrtägiges Seminar besuchen? Egal wie alt dein...
(24.01.2018 - 18:33)
(15.01.2018 - 15:58)
Der Zürcher Kantonsrat möchte die obligatorischen Hundekurse abschaffen. Noch ist es nicht gesetzlich verankert, aber vermutlich wird das so kommen, da sich...