Susy Utzinger, Stiftung für Tierschutz

Der Slogan der Stiftung für Tierschutz lautet: Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz packt Probleme an der Wurzel.

Sofa-wolf findet dies einen sehr guten Ansatz, als Erziehungsberatung arbeiten wir nämlich auch so. Denn wo an der Wurzel Hilfe zur Selbsthilfe geleistet wird, kann Veränderung geschehen.

Es kann nicht sein, dass wir als gut situierte Schweizer all die armen Tierheim- und Strassenhunde in die Schweiz einführen, (viele der importieren Hunde haben immense Probleme mit dem Leben hier.) Aber es muss an Ort Hilfe geschaffen werden! Mit Taten am Tier und Ausbildung der Leute vor Ort und das tut die Stiftung, und das ist absolut untestützenswert.

Hast du also im Keller noch alte Hundedecken, Katzenklos, Näpfe, Halsbänder, Leinen, Hunde- oder Katzenspielzeug, Pferdedecken, Hundefutter, Katzenfutter etc. die du nicht mehr brauchst? Hier ist die richtig Adresse, dies alles loszuwerden und damit noch ein gutes Werk zu tun:

Sutsy Utzinger Stiftung für Tierschutz, Weisslingerstrasse 1, 8343 Kollbrunn

Entweder man schickt die Gaben per Post oder bringt sie zu den Öffnungszeiten

Mo-Do 9-12 und 14-16 h , Freitag geschlossen direkt vorbei

Natürlich darf man auch spenden auf PC 84-666 666-9, weitere Infos über die Arbeit der Stiftung für Tierschutz, die auch in schweizer Tierheimen tolle Arbeite leistet: www.susyutzinger.ch

News

(25.04.2019 - 16:29)
Bis die neue Regelung gesetzlich verankert ist, gilt immernoch das alte Gesetz über die obligatorischen Hundekurse im Kanton Zürich. (In Kürze: Nur für grosse...
(12.02.2019 - 21:36)
Nun ist es nach der Abstimmung mit 70 % Mehrheit klar: Nämlich, dass die obligatorischen Hundekurse NICHT abgeschafft werden! Es wäre spannend zu erfahren, ob...
(17.01.2019 - 18:23)
Am 10. Februar 2019 wird im Kanton Zürich über die Abschaffung des Hundekurs-Obliatoriums abgestimmt. "Statistisch gesehen hätten sich die Beissvorfälle nicht...
(22.12.2018 - 14:15)
Weihnachtsferien, Zeit sich im Internet etwas umzusehen. Einen Link zu einigen herzerwärmenden, erstaunlichen und wunderschönen Hundefotos findest du...
(22.07.2018 - 14:27)
Boxer, Dackel, Deutscher Schäferhund und Pudel waren es früher, heute sind Border Collie,  Golden Retriever, Australien Shepherd und Mops die gängigsten...
(28.06.2018 - 21:46)
28. Juni 2017 Neuste Informationen bezüglich der obligatorischen Kurse im Kanton Zürich vom Veterinäramt: "Nachdem der Kantonsrat Zürich am 28. Mai 2018...
(29.05.2018 - 08:48)
Der Kantonsrat entschied  in der zweiten Session im Mai, dass im Kanton Zürich auch die grossen Hunde  keine oblligatorischen Hundekurse mehr...
(06.03.2018 - 22:10)
Liebe Hundefreunde Lernen hört nie auf! Das gilt für Menschen ebenso wie für Hunde. Warum also nicht einmal ein mehrtägiges Seminar besuchen? Egal wie alt dein...
(24.01.2018 - 18:33)
(15.01.2018 - 15:58)
Der Zürcher Kantonsrat möchte die obligatorischen Hundekurse abschaffen. Noch ist es nicht gesetzlich verankert, aber vermutlich wird das so kommen, da sich...