Vorsicht Leptospiren!

Die Leptospirose ist eine häufig tödlich verlaufende Erkrankung! Die Quelle dieser Erkrankung sind Mäuse bzw. Ratten, über deren Urin grosse Mengen an Bakterien ausgeschieden werden. In Pfützen, stehenden Gewässern und Tümpeln entlang von Feldern finden Leptospiren ideale Bedingungen zur Vermehrung, gerade bei diesem feucht-warmen Wetter. Grosse Vorsicht gilt bei im Zahnwechsel stehenden Welpen, da im Mundraum offene Stellen (Zahnlücken) den Bakterien geradezu die Tür öffnen um in den Blutkreislauf zu kommen.

Vorsicht bei Fressunlust, Übelkeit, Fieber…der Verlauf der Krankheit schreitet sehr rasch voran, sodass der Hund innerhalb von 1-2- Tagen an Nierenversagen stirbt. Nur eine sehr schnell Behandlung durch eine Dialyse kann dem Hund das Leben retten!
...
DESHALB meine Bitte an euch: Den Hund nie aus Pfützen etc. trinken lassen. Immer eigenes Trinkwasser mitnehmen.

Momentan sind folgende Gebiet mit grosser Vorsicht zu beachten: Raum Aarau, Reusstal, Sins, aber sicherlich auch andere Gebiete!

Dank der ganz genauen Beobachtung hat ein Kunde von einer Kollegin diese Merkmale bei seinem Hund bemerkt! Trotz sehr schneller Behandlung in der Tierklinik Aarau West, musste der Rüde vorgestern Nachmittag auf schnellstem Weg ins Tierspital Bern überführt werden, wo er nun zur Zeit an der Dialsyse sein wird. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass er alles gut überstehen wird!!!

Leptospirose ist zur Zeit aufgrund der grossen Mäuseplage und dem Klima eine ganz aggressive Erkrankung! Gerne könnt ihr den Bericht Hundefreunde oder Bekannte weiterleiten. Je mehr darüber berichtet wird, desto schneller reagieren die Besitzer! Im Berner Tierspital sind nun 5 Hunde, davon 2 Welpen, aus dem Raum Aarau! ....und es gibt leider schon Todesfälle ;-( .

(Text mit freundlicher Genehmigung weitergeleitet)

News

(13.10.2017 - 19:28)
(13.07.2017 - 21:19)
Jan Nijboer, Entwickler der Natural Dogmanship(R) Sichtweise des Hundes und einer unserer Ausbilder, spricht hier über sich und einige Kernpunkte beim Hunde...
(06.03.2017 - 20:22)
Noch nie gab es einen solchen Hipe um Hunde. Noch nie so zahlreiche Hundebücher, Accessoires, verschiedene Erziehungsmethoden und auch Fernsehsendungen rund...
(11.01.2017 - 14:15)
"Man kann nicht nicht kommunizieren, denn jede Kommunikation (nicht nur mit Worten) ist Verhalten und genauso wie man sich nicht nicht verhalten kann, kann...
(20.10.2016 - 15:04)
Bist du bereit, deine Beziehung zu deinem sofa-wolf zu überdenken? Bist du mutig genug, Dich selber zu hinterfragen? Bist du  fähig, alte Muster zu ändern?...
(26.09.2016 - 14:03)
Kaum ein anderer Ausdruck wird in der Hundeszene so kontrovers diskutiert, wie der Begriff "Dominanz". Der sogenannte Alphawurf (den Hund auf den Rücken zu...
(20.09.2016 - 21:52)
Neuste Infos des Veterinäramtes des Kantons Zürich zu Artikel §15 Hundeverordnung:     Mit dem Entscheid des Bundesparlamentes vom 19. September...
(10.05.2016 - 09:28)
  Das Hundemagazin WUFF hat einen äusserst guten Artikel mit dem Thema "Konditionieren versus Erziehen" publiziert. Erziehen geht nicht ohne Beziehung, das...
(01.04.2016 - 12:39)
Egal wie gross dein Hund ist, eine ganze Menge Wolf steckt noch in ihm, darüber sind sich Dirk Roos, Leiter der Trumler Sation in Wolfswinkel-D, Jan Nijboer und...
(28.02.2016 - 11:28)
Seminar mit Jan Nijboer: Wenn der Hund vorne läuft Was kommuniziert dein Hund, wenn er immer vor dir läuft? Warum zieht er an der Leine? Warum reagiert er...