Wieviel Schlaf brauchen Hunde?

Menschen brauchen durchschnittlich etwa 8 Stunden Schlaf. Sonst sind wir mehr oder weniger aktiv, beim Arbeiten, Haushalten, Spielen, mit anderen Leuten reden, mit dem Hund spazieren, lesen, Fernseh schauen, essen etc. etc.Kluge Menschen gönnen sich aber auch während des Tages nach Möglichkeit eine schöne Pause oder sogar einen halbstündigen Mittagschlaf. Unsere Zeit ist hektisch und nebst Arbeit ist oft auch die Freizeit vollgestopft mit Aktivitäten. Das ist erwiesenermassen nicht gesund.

Viele Hundebesitzer haben (vielleicht genau aus dieser Lebensweise heraus?) permanent ein bisschen schlechtes Gewissen, weil sie meinen, ihr Hund komme zu kurz. Oder man arbeitet viel und der Hund muss warten, bis er an die Reihe kommt. Manche Hundebesitzer (oft gerade von Hütehundrassen) denken, dass ihr Hund sehr viel gefordert werden muss, weil er doch so agil ist und immer zum Mitmachen bereit ist. Kennst du das?

Nun stammen Hunde aber vom Wolf ab, der ein Beutegreifer ist. Diese sparen ihre Energie hauptsächlich um zur Jagd aktiv und fit zu sein.Hat man Beute gemacht und genügend gefressen, wird wieder geruht. Oder die Zeit wird für soziale Spiele und gegenseitige Pflege oder Revierkontrolle genutzt.

So ist ein Wolf in der Regel 4 Std. aktiv. Der Rest des Tages wird mehr oder weniger verdöst.

Hunde sind domestiziert und damit seit Jahrhunderten an das Leben der Menschen adaptiert. Es wurden je nach Rassen bestimmte Merkmale explizit heraus gezüchtet. Beim Border Collie z.B.  ist dies das extreme Hüten (=jagen ohne zu töten), wann immer der Mensch den Hund dazu schickt. Da es nie zum "töten" kommt, ist dieser Hund nie fertig mit der Jagd... Aber dennoch muss auch diese Art Hund ihre Ruhephasen haben und entspannen können.

Aktiviert man einen Hund zu häufig am Tag mit zu vielen aufregenden Aktivitäten, wird er immer hibbeliger. Menschen denken dann oft, er sei zu wenig ausgelastet. Es kann aber genau das Gegenteil der Fall sein!

Eine gute Balance mit spannenden Aktivitäten zusammen mit dem Mensch, (z.B. ein Jagdspaziergang, wo mehrere Beuten gefunden werden können und am Schluss noch ein Hetzspiel gemacht wird. Oder eine lange Spur zusammen ausarbeiten, oder ein Treffen mit tollen andern Hundekumpels) und nach dem Fressen einer lange Phase von Ruhe ist sehr wichtig für die mentale und körperliche Gesundheit von Hunden. Natürlich ist ein Airedale Terrier ausdauernder als ein Malteser. Und auch auf das Alter des Hundes kommt es an.

Unter diesem Link findest du einen interessanten Artikel über das Thema.

hundeerziehung-online.com, Ruhebedürfnis

Viel Spass beim Aktiv sein oder beim Nichtstun zusammen mit deinem sofa-wolf!

News

(13.07.2017 - 21:19)
Jan Nijboer, Entwickler der Natural Dogmanship(R) Sichtweise des Hundes und einer unserer Ausbilder, spricht hier über sich und einige Kernpunkte beim Hunde...
(06.03.2017 - 20:22)
Noch nie gab es einen solchen Hipe um Hunde. Noch nie so zahlreiche Hundebücher, Accessoires, verschiedene Erziehungsmethoden und auch Fernsehsendungen rund...
(11.01.2017 - 14:15)
"Man kann nicht nicht kommunizieren, denn jede Kommunikation (nicht nur mit Worten) ist Verhalten und genauso wie man sich nicht nicht verhalten kann, kann...
(20.10.2016 - 15:04)
Bist du bereit, deine Beziehung zu deinem sofa-wolf zu überdenken? Bist du mutig genug, Dich selber zu hinterfragen? Bist du  fähig, alte Muster zu ändern?...
(26.09.2016 - 14:03)
Kaum ein anderer Ausdruck wird in der Hundeszene so kontrovers diskutiert, wie der Begriff "Dominanz". Der sogenannte Alphawurf (den Hund auf den Rücken zu...
(20.09.2016 - 21:52)
Neuste Infos des Veterinäramtes des Kantons Zürich zu Artikel §15 Hundeverordnung:     Mit dem Entscheid des Bundesparlamentes vom 19. September...
(10.05.2016 - 09:28)
  Das Hundemagazin WUFF hat einen äusserst guten Artikel mit dem Thema "Konditionieren versus Erziehen" publiziert. Erziehen geht nicht ohne Beziehung, das...
(01.04.2016 - 12:39)
Egal wie gross dein Hund ist, eine ganze Menge Wolf steckt noch in ihm, darüber sind sich Dirk Roos, Leiter der Trumler Sation in Wolfswinkel-D, Jan Nijboer und...
(28.02.2016 - 11:28)
Seminar mit Jan Nijboer: Wenn der Hund vorne läuft Was kommuniziert dein Hund, wenn er immer vor dir läuft? Warum zieht er an der Leine? Warum reagiert er...
(27.02.2016 - 13:28)
Die Termine der Sachkunde Theoriekurse sind aufgeschaltet! Tipp: Auch für bereits Hundehalter ist dieser Kurs empfehlenswert! Jeder neue Hundehalter muss VOR...